Was ändert sich durch den Lockdown light?

Maskenpflicht
Bildrechte: beim Autor

Auch unter den neuen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Infektionen dürfen Gottesdienste gefeiert werden.

In den drei evangelischen Kirchengemeinden Forth, Eckenhaid und Eschenau finden die Gottesdienste weiterhin zur gewohnten Uhrzeit statt. Selbstredend geschieht das mit der nötigen Vorsicht und Achtsamkeit.


Die GottesdienstbesucherInnen werden gebeten, wie bisher die Abstandsregeln einzuhalten und nur die markierten Plätze einzunehmen. Was wieder sein muss: die Mund-Nase-Bedeckung ist während des ganzen Gottesdienstes zu tragen. Bestattungs-, Tauf-, und Hochzeitsgottesdienste sind weiterhin möglich.

Die Gruppen unserer Kirchengemeinde werden im November pausieren. Die Kirchen St. Anna, St. Bartholomäus und die Friedenskirche sind wie gewohnt auch unter der Woche offen und laden ein zu Gebet und Besinnung.

Die Pfarrerinnen und Pfarrer der Kirchengemeinden sind selbstverständlich gerne als AnsprechpartnerInnen für Sie da.

Bitte zögern Sie nicht, bei Fragen und Anliegen Kontakt zu uns aufzunehmen.